Sitä a Sitä i d‘Zuekunft

Geschätzte SCB-Fangemeinde,

 

Im Januar 2019 trat Commando Ultrà Bern aufgrund grosser Differenzen und grundlegenden 

Meinungsverschiedenheiten aus der Szene Bern aus. Fortan suchte CUBE an Heimspielen 

einen räumlich distanzierten Standort weiter oben in der Stehrampe.

 

Dies liegt nun schon längere Zeit zurück, viel ist passiert und viel Wasser ist die Aare 

hinunter geflossen. Im Verlauf der letzten zwei Jahre hat sich das Verhältnis zwischen der 

Szene Bern und der neuen CUBE-Organisation Curva Berna deutlich verbessert. Einige

erfolgreiche gemeinsame Aktionen und Tätigkeiten wurden in dieser Zeit durchgeführt.

Der konstruktive und fruchtbare Dialog funktioniert einwandfrei und beide Organisationen 

arbeiten Hand in Hand, um die SCB-Fanszene gemeinsam vorwärts zu bringen.

 

Als Folge dieser guten Zusammenarbeit haben beide Organisationen vor der neuen Saison 

21 / 22 beschlossen ab sofort wieder geschlossen in der Mitte der Rampe über dem 

Capo-Podest zu stehen und unsere Mannschaft bestmöglich zu unterstützen.

Auswärts ist dies bereits seit geraumer Zeit so und funktioniert einwandfrei.

 

Wichtig zu erwähnen bleibt, dass die Szene Bern sowie Curva Berna weiterhin

eigenständige und voneinander unabhängige Fanorganisationen bleiben und in gewissen 

Fragen weiterhin eigene Entscheidungen treffen werden. Dies soll aber auf das konstruktive 

Miteinander keinen Einfluss haben. Allen liegt die kreative und lautstarke Unterstützung des 

Schlittschuh-Club Bern 1931 am Herzen.

 

Szene Bern und Curva Berna im September 2021

 

Sitä a Sitä für Stadt, Verein u Kurvä

Download
Statement_01.09_Standort.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.7 MB

Stadionverschönerung Teil1

Hesch Inträsse odr Frage?

 

Schrib üs:

info@commandoultra.be